Datenschutzerklärung

Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten

Datenschutzerklärung

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für das Evangeliumshaus Krefeld. Für unsere interne Organisation und Verwaltung nutzen wir die Plattform ChurchTools. Einige Seiten der Plattform, wie z. B. der öffentliche Kalender, können ohne Login und ohne jede Angabe personenbezogener Daten genutzt werden. Sofern eine betroffene Person einen Login zu der Plattform benötigt, um auf bestimmte Funktionen zugreifen zu können, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Besteht für die Verarbeitung personenbezogener Daten keine rechtliche Grundlage, fragen wir die Einwilligung der betroffenen Person ab.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit den gültigen Datenschutzbestimmungen.
Das Evangeliumshaus Krefeld hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1) Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:
Evangeliumshaus Krefeld e.V.
Gladbacher Str. 547 47805 Krefeld
Tel.: 02151-318487
E-Mail: buero@evangeliumshaus.de
Website: evangeliumshaus.de

2) Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, dann werden wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben.
Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß § 5, 2 BFP-DSO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach § 18, 2 BFP-DSO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

3) Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert die Datenverarbeitung?

Entsprechend den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (Artikel 91 und Erwägungsgrund 165) setzen wir als Kirche und Mitgliedsgemeinde im BFP den Schutz personenbezogener Daten mit einer eigenen, kirchlichen Datenschutzordnung um. Für uns gilt die BFP-Datenschutzordnung (§ 1, Abs. 1 BFP-DSO i. V. m. Art. 91 DSGVO). Diese kann online eingesehen werden unter: datenschutz.bfp.de/bfp-dso.html. Dort finden sich auch unter § 4 die Begriffsbestimmungen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – § 5, 1 BFP-DSO. Hier kommen insbesondere folgende Möglichkeiten in Betracht:
• Einwilligung (§ 5, 1 lit. b BFP-DSO)
• Datenverarbeitung zur Erfüllung einer Aufgabe des BFP (§ 5, 1 lit. c BFP-DSO)
• Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (§ 5, 1 lit. e BFP-DSO)
• Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (§ 5, 1 lit. h BFP-DSO)
• Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (§ 5, 1 lit. a BFP-DSO)
Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.
Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von (§ 13 BFP-DSO) der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

4) Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist.
Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen – z.B. im Handelsrecht oder Steuerrecht – werden die betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht.
Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft, über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

5) An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung von vertraglichen Regelungen mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung i.S.d. A§ 5, 1 lit. h BFP-DSO zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie uns dafür eine Einwilligung erteilt haben.

6) Wo werden die Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

7) Besuch und Nutzung der Website

Erfassung allgemeiner Informationen
Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst – auch wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.
Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.
Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.
Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Einsatz von Cookies
Teilweise werden auf unseren Websites „Cookies“ eingesetzt. Hinter dieser Standardtechnologie verbergen sich kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden und die es unter anderem möglich machen, den Besuch einer Webseite komfortabler oder sicherer zu gestalten. Auch können Cookies dazu dienen, das Angebot auf einer Webseite besser auf die Interessen der Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.
Sie können selbst bestimmen, ob der von Ihnen verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind.
SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.
Registrierung
Es besteht auf unserer Website die Möglichkeit, unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert.
Die personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang werden nur solange verarbeitet, wie sie zum angegebenen Zweck nötig sind. Danach werden sie gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Einzelheiten können Sie gerne bei uns erfragen.

8) Abonnement unseres Newsletters

Auf unserer Website wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter der Gemeinde zu abonnieren. Wir informieren damit unsere Gemeindeglieder und Freunde in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote der Gemeinde. Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen den abonnierten Newsletter per E-Mail zuzustellen. Die Angabe Ihres Namens erfolgt, um Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können und ggf. zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen.
Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (bspw. Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).
Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine gültige (valide) E-Mail-Adresse.
Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden.
Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs besteht die Möglichkeit, sich jederzeit per E-Mail oder auf anderem Wege aus dem Newsletter abzumelden.

9) Kontaktmöglichkeit über die Website

Unsere Website enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert.
Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

10) Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.
Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.
Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
Bitte wenden Sie sich dafür an die oben genannte Anschrift oder an unseren Datenschutzbeauftragten.

11) Unsere Datenschutzbeauftragten

Wir haben zwei örtlich Beauftragte für den Datenschutz benannt. Sie erreichen diese unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:
Name: Marvin Schlitter Jonathan Klose
Telefon: 0157-88085656 0172-4320206
E-Mail: datenschutz@evangeliumshaus.de

12) Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei der aufsichtsführenden Stelle des Bundes für den Datenschutz zu beschweren. Die Datenschutzaufsicht im BFP wird nach Art. 91 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 29 BFP-DSO durch den Datenschutzbeauftragten des Bundes wahrgenommen:
Datenschutzbeauftragter des Bundes
BFP-Geschäftsstelle
Industriestraße 6–8, 64390 Erzhausen
datenschutz@bfp.de

Stand: 05.06.2019

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Evangeliumshaus Christengemeinde Krefeld e.V.
Gladbacher Str. 547
47805 Krefeld

Vertreten durch

Pastor Carsten Buck

Kontakt

Telefon: 02151 – 318487
E-Mail: buero@evangeliumshaus.de

Spendenkonto

Inhaber: Evangeliumshaus Christengemeinde Krefeld e.V.
Bank: Sparkasse Krefeld
BIC: SPKRDE33XXX
IBAN: DE12 3205 0000 0000 3036 36

Haftungsausschluss

Für den Inhalt der verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung.
Dafür sind die Betreiber der entprechenden Seiten zuständig.

Design & Programmierung

Marvin Schlitter, Elias Buck & Jonathan Klose
Kontakt: technik@evangeliumshaus.de